Althochdeutsche


Althochdeutsche
Ạlt|hoch|deut|sche, das; -n; vgl. 2Deutsche

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Althochdeutsche — Ạlt|hoch|deutsch, (nur mit best. Art.:) Ạlt|hoch|deut|sche, das: älteste, vom Beginn der schriftlichen Überlieferung bis ins 11. Jh. reichende ↑ Stufe (2 a) in der Entwicklung der hochdeutschen Sprache. * * * Ạlt|hoch|deutsch, das u. <nur… …   Universal-Lexikon

  • Althochdeutsche Sprache — Althochdeutsch Gesprochen in südlich der sogenannten „Benrather Linie“ Sprecher seit ca. 1050 keine mehr Linguistische Klassifikation westgermanische Sprache Althochdeutsch Sprachcodes …   Deutsch Wikipedia

  • Althochdeutsche Lautverschiebung — Als „Deutsche Lautverschiebung” oder Zweite Lautverschiebung (auch: Hochdeutsche oder Althochdeutsche Lautverschiebung) wird ein regelhafter Lautwandel im Bereich des Konsonantismus verstanden, der die hochdeutschen Dialekte entstehen ließ, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Althochdeutsche Dichtung — Zur althochdeutschen Literatur werden alle deutschsprachigen Textzeugnisse gerechnet, die zwischen um 780 und 1050 entstanden. Dazu gehören im engeren Sinn Textzeugnisse in alemannischer, bairischer und fränkischer Schreibsprache. Obwohl die… …   Deutsch Wikipedia

  • Althochdeutsche Literatur — Zur althochdeutschen Literatur werden alle Textzeugnisse gerechnet, die im hochdeutschen Sprachraum um 780 und 1050 entstanden. Dazu gehören im engeren Sinn Texte in alemannischer, bairischer und fränkischer Schreibsprache. Obwohl die… …   Deutsch Wikipedia

  • Adela — althochdeutsche Kurzform von Namen mit »Adel« (Bedeutung: edel); griechischer Name, Bedeutung: Liebe, Wollust; spanische Form von → Adele. Namensträgerin: Hl. Adela von Frankreich …   Deutsch namen

  • Adelgard — althochdeutsche Nebenform von → Edelgard (Bedeutungszusammensetzung aus: »edel« und »Garten«) …   Deutsch namen

  • Althochdeutsch — Gesprochen in südlich der sogenannten „Benrather Linie“ Sprecher seit ca. 1050 keine mehr Linguistische Klassifikation Indogermanisch Germanisch Westgermanisch Althochdeutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Mondseer Fragmente — Rekonstruktion des Fragments NB12799B Mt.13,39 53 althochdeutsch Die Mondseer Fragmente (oder Monseer Fragmente, früher auch Wiener Fragmente, auf Englisch Monsee Fragments) sind eine Sammlung von christlichen Texten, die aus dem Westen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Althochdeutscher Tatian — Der Althochdeutsche Tatian ist eine Übersetzung der Evangelienharmonie des Tatianus ins Althochdeutsche. Die Übersetzung wurde um das Jahr 830 im Kloster Fulda unter der Leitung von Hrabanus Maurus angefertigt und befindet sich seit dem 10.Jhd.… …   Deutsch Wikipedia